Dienstleistungen_

1/6

News-Pikett 24/7_

 

BRK News bietet für die tagesaktuellen News-Magazine eine verlässliche 24-Stunden-Bereitschaft. Durch ein enges Netz von Informanten erfahren wir zeitnah von Ereignissen und können schnell vor Ort sein. Wenn Sie Kenntnis von Ereignissen haben, rufen Sie unsere Gratis News-Line an, damit wir unser Kamerateam losschicken können: 0800 00 44 55. Wir beliefern praktisch täglich das öffentlich-rechtliche Fernsehen sowie private TV- / Radiosender und viele Online-Medien mit Bildern und O-Tönen von tagesaktuellen Themen. BRK News steht für Verlässlichkeit und Qualität.
 

 
ENG-Team's_

 

Als ENG-Team bezeichnen wir ein Team, das für verschiedene Auftraggeber in der aktuellen elektronischen Berichterstattung (ENG) unterwegs ist. Hierbei handelt es sich zumeist um Dienstleistungsaufträge. Redaktionen innerhalb verschiedener TV-Sender oder Produktionsgesellschaften beauftragen ein BRK News ENG-Team mit Dreharbeiten zu einem bestimmten Thema. Oftmals begleitet ein Journalist im Namen des Auftraggebers eines von unseren ENG-Teams.

Unsere ENG-Crews kommen in allen Bereichen der nonfiktionalen Fernsehproduktion, wie für Nachrichten, Magazinbeiträge, Features, Dokumentationen oder Reportagen zum Einsatz. Werbe- und Imagefilmproduktionen sind davon ausgeschlossen. Und Hochzeitsfilme drehen wir auch nicht.
 

Arbeitsweise_

 

Ein BRK News ENG-Team besteht aus zwei oder drei Personen; je nach Aufwand und Umfang der Dreharbeiten. Dazu zählt der ENG-Kameramann und der Kameraassistent, der bei uns auch ENG-Techniker / ENG Assistent genannt wird. Wenn Sie ein ENG-Team für eine tagesaktuelle Geschichte für Ihre TV-Nachrichten benötigen, dann sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner. Ob regionale Produktionen in der Ostschweiz, überregional in der Schweiz oder international, im benachbarten Ausland können unsere geschulten ENG-Team's arbeiten und Ihre Wünsche umsetzen! Ihre Idee ist bei BRK News in guten Händen! Unser Kontaktformular finden Sie hier. Natürlich können Sie uns auch telefonisch unter der Gratisnummer 0800 00 44 55 oder per E-Mail an newsoffice@brknews.ch kontaktieren.

 

 

Helikopter- und Schiffeinsätze_

 

Unsere Kontakte an zentralen Standorten ermöglichen uns kurzfristige Einsätze auch zu Wasser und in der Luft (etwa in Altenrhein SG oder Sitterdorf TG).

Drohnenaufnahmen_

 

Im Jahr 2013 war BRK News-Inhaber Beat R. Kälin der erste Schweizer Kameramann welcher an News-Ereignissen Drohnenoperationen durchführte. Seine damalige Drohne, eine DJI Phantom II war mit einer GoPro-Kamera bestückt und lieferte Bilder welche heute nicht mehr als "Sendefähig" gelten würden. Das überfliegen von Unfallstellen und Brandplätzen fand bzw. findet alles in Absprache mit den jeweiligen Behörden, den Sicherheits- und Einsatzkräften vor Ort statt. Häufig beliefern wir nebst den Medien auch Feuerwehr- und Polizeistellen mit Bildern aus der Luft. Unsere Kunden können uns nicht als Drohnenpiloten buchen - BRK News entscheidet selbst, ab welchem Zeitpunkt ein Drohneneinsatz Sinn macht.

Schulungen/Workshops_

Unser Beruf ist einzigartig. Praktisch täglich stehen BRK News-Reporter irgendwo an einem Ereignisort in der Schweiz oder im benachbarten Ausland im Einsatz. Unsere Mitarbeiter sind deshalb gefragte Personen wenn es sich um Referate oder Schulungen im Bereich "Blaulicht" und "Medienarbeit" handelt. Haben Sie nächstens eine Kader-Übung oder einen Feuerwehrabend? Dann melden Sie sich bei uns. 

Apps_

Wir liefern Ihnen News zu unseren Einsätzen via WhatsApp. So funktionierts...