Unternehmen_

BRK News ist ein junges TV-Produktionsunternehmen der neuen Generation. Aus der Ostschweiz produzieren wir rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr schnell und professionell die wichtigsten Nachrichten aus zahlreichen Regionen der Schweiz und dem nahen Ausland für u.A. SRF, ARD, CH Media und den Axel Springer Verlag. 

beato11.jpg
Beat R. Kälin
 

[ Blaulicht-Reporter und Inhaber ]

 

"BRK News führe ich als mittelständisch geprägtes Familienunternehmen in dem die Werte Verlässlichkeit, Loyalität, Verantwortung, Chancengleichheit und Kompetenz sehr hoch gehalten werden."

 

"Die drei Buchstaben BRK assoziieren viele Menschen mit BREAKING, doch sie sind die Anfangsbuchstaben meines Vor- und Nachnamen Beat Reinhard Kälin. Nebst meinen Aufgaben als Geschäftsführer liegt mein persönlicher Fokus nach wie vor auf der Blaulicht-Berichterstattung. Ich recherchiere die notwendigen Informationen vor Ort und gebe sie nach Absprache mit den zuständigen Einsatzstellen schnell an die Kollegen in den Redaktionen weiter. Eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Blaulichtorganisationen ist das oberste Gut meines Berufes. Mit meinem Namen stehe ich ein für eine saubere und seriöse Blaulicht-Berichterstattung der Firma BRK News GmbH."

kr_Schnittplatz.JPG
Kathrin Röder
 

[ Produzentin Broadcast & Online ]

 

"Der Grat zwischen Wirklichkeit und Spekulation ist schmal. Ich interessiere mich für die Wahrheit und halte mich an Fakten."

 

"Als mein Vater mich als Kind fragte, ob ich Journalistin werden wolle, verneinte ich vehement. Ich sei doch keine «Gwundernase» die eben diese überall reinstecke. Offenbar bin ich doch eine. Vor über zwei Jahrzehnten bin ich ins Fernsehbusiness eingestiegen und diesem bis heute treu geblieben. Bilder sprechen eine starke Sprache. Aber nicht jedes Bild gehört in die Öffentlichkeit. Als Produzentin bei BRK News bin ich mir dieser Verantwortung bewusst."

 

Johannes Dietschi
 

[ Dipl. Fotograf ]

 

"Im Zeitalter des Smartphones werden täglich Millionen Bilder geschossen und geteilt. News entstehen dort wo etwas läuft. Und dort bin ich."

 

"Die Fotografie hat einen unglaublichen Wandel erlebt. Angefangen mit einem exklusiven Medium Anfang des 20. Jahrhunderts, ist sie spätestens mit der Erfindung der Handys zu einem Werkzeug für jedermann geworden. Die Herstellung der Bilder ist heute einfacher und schneller als jemals zuvor, ebenso ihre Verbreitung. Die Fotografie hat dadurch grosse Macht gewonnen – eine Macht, die auch verunsichert. Was darf wo veröffentlicht werden? Wo liegen die Grenzen der Privatheit? Als BRK News-Fotograf lege ich grossen Wert auf den Persönlichkeitsschutz."